Poke: was es ist und woher es kommt

zwei Poki-Schalen

Poke ist ein Gericht, das aus Hawaii stammt. Und das Originalrezept ist mit fangfrischem Fisch, gerieben mit Meersalz, Algen und gehackten Inamonas oder Kukui-Nüssen. 

Derzeit werden auf der Welt verschiedene Arten von Poki zubereitet und ich glaube, dass Sie definitiv eine davon probiert haben. Ist es nicht so?

Hawaii und sein Vulkan
Hawaii

Poke-Geschichte

Poke-Essen reicht viele Jahrhunderte bis nach Hawaii zurück. In der hawaiianischen Küche entstand Poke, wenn Fischer geschnittene Stücke ihres Fangs probierten und als Snack aßen. Dort erhielt Poke seinen Namen, weil "Poke" ein hawaiianisches Wort ist, das "in Stücke geschnitten oder quergeschnitten" bedeutet. 

Im Grunde ist Poke ein auf Hawaii verbreitetes japanisches Gericht, bekannt als Sashimi-Sushi, aber anstatt den Fisch in dünne Scheiben zu schneiden, werden sie in Würfel geschnitten. 

Poke wurde erst in den 60er Jahren offiziell zum Namen des Gerichts, als Poke in Kochbüchern auftauchte und auf den lokalen Hawaii-Märkten verkauft wurde. Und anstelle von Fischen, die ursprünglich kleine graue Fische in lokalen Riffen verwendet wurden, möchten Sie größere Meeresfische wie Thunfisch. 

Aber im Laufe der Jahre, wenn sich die Esskultur und der Geschmack von Lebensmitteln ändern, werden die Zutaten von Poke anders. Poke, Menschen aus China und Japan, eingeführt, nimmt derzeit seine Zutaten nicht weg - Soja- und Sesamsamen. 

Wenn Sie heute eine Poke-Küche besuchen, finden Sie nicht nur Fisch und Algen, sondern auch Garnelen, Lachs, Oktopus, getrocknetes Rindfleisch und sogar getrockneten Kabeljau usw. 

Stochern Sie heute

Obwohl Poke erst ab 2012 in anderen Teilen der Welt auftauchte, können Sie die hawaiianischen Einheimischen nicht fragen, wann sie nicht in der Küche waren. 

Poke ist definitiv ein hawaiianisches Gericht, aber im Laufe der Jahre hat es sich verändert, da jeder Einwanderer diesem Gericht seine eigenen Zutaten hinzufügt. 

Die Japaner fügen beispielsweise Soja hinzu. Darüber hinaus werden im Laufe der Generationen von Hawaiianern einige Köche, die ihr einzigartiges Poke-Food-Rezept präsentieren möchten. Ein Beispiel ist Sam Choy, der seit 1991 jedes Jahr das I Love Poke Festival veranstaltet. Dadurch hat sich das Essen verändert und ist zu einer schnellen täglichen Mahlzeit geworden. 

Heutzutage werden verschiedene Arten von Pokis mit unzähligen Kombinationsmöglichkeiten angeboten. Sogar lokale hawaiianische Geschäfte finden Dutzende von Poke Auswirkungen. 

stocherschüssel

Poke Bowl

Diejenigen, die Poke vielleicht nicht kennen, zum Beispiel in Lettland, werden standardmäßig in einem runden Behälter mit Zutaten verkauft, die schön platziert und nicht miteinander vermischt werden. 

Warum wird es zumindest auf Hawaii in einer Schüssel serviert? 

Die asiatische Kultur isst seit Jahrhunderten aus Schüsseln, und die meisten Haushalte finden mehr Schüsseln als Teller. Es ist genauso ein Teil der Kultur wie der Poke selbst.

Heutzutage gilt Poke als "die nächste Generation von Sushi, aber es ist einfacher zu essen". Es wird derzeit viel darüber diskutiert, ob dies nur eine Modeerscheinung ist, aber die Wahrheit ist, dass es keinen richtigen oder falschen Stich gibt.

Poke wird sich weiterentwickeln und sich an den Geschmack der Menschen anpassen, die ihn genießen, während er seine ursprüngliche Grundlage respektiert. 

Finished.com hat auch seine eigenen Poke Bowl-Rezept – probieren Sie es aus! Guten Appetit!

Wissenswertes über die Poke Bowl

  1. Poke ist unbestreitbar zu einem neuen Food-Trend geworden. Es ist proteinreich und fettarm. Normalerweise enthält ein Standard-Poke, 110 g, weniger als 150 Kalorien, 5 g Fett und 24 g Protein. Im Gegensatz zu Sushi ist Reis nicht unbedingt eine Zutat in Poke und wird normalerweise mit einer Vielzahl von Gemüse, Saucen, Suppen und frischen Marinaden serviert.
  2. Fast Food tut dem Herzen nicht gut. Wenn Poke gegessen wird, wird der Körper mit Omega-3-Fettsäuren gefüttert. Sie senken den Blutdruck und die Herzfrequenz und verringern das Risiko schwerer Herzerkrankungen. 
  3. Poke ist im Vergleich zu Sushi definitiv billiger. Und das obwohl allgemein gesagt wird, dass gesunde Ernährung teuer ist. 
  4. Die Poke-Zubereitung dauert nur wenige Minuten und ist frisch. Knuspriges Essen ist in weniger als 5 Minuten fertig! Minimales Aufschneiden von Fisch und Gemüse, schnelle Zugabe von Saucen und Gewürzen und die Poke Bowl ist servierfertig!
  5. Genießen Sie einen neuen Geschmack. Wenn Sie eines der beliebten Poke-Restaurants besuchen, bieten sie eine große Auswahl an Gewürzen, Belägen, Saucen und Suppen an, um es zu Ihrer Spezialität zu machen. benutzerdefinierter stocher.

Poke mit Wassermelone, Poke mit Ananas, Poke mit Tofu, Poke mit Fisch usw. Was ist dein Lieblingspoke? Hast du so einen gegessen? 
Antworten Sie auf den Kommentar und teilen Sie Ihr ideales Poke-Rezept. 

Rezept

Antwort