Ostern, Eiermalerei, Glauben und Gerichte

Eier im Nest

Der Urlaub kann für niemanden zu viel sein, der nicht einverstanden ist. Das Fest ist eine besondere Zeit im Leben der Menschen, für andere ist es mit Religion verbunden; ihre Überzeugungen; mit der Familie sein; sich ausruhen. 

Was bedeutet der Urlaub für Sie und was ist Ihr Lieblingsurlaub? Schreibe die Antwort in den Kommentar. 

Schauen wir uns in diesem Blogbeitrag an, was Ostern ist; wie man Eier bemalt und was sind die Ostertraditionen. 

Was ist Ostern?

Ostern ist die Frühlingssonnenwende, die zu Ehren der Ankunft des Frühlings und der Sonne gefeiert wird, bei der Rituale verwendet werden, um die Erde zu beleben und die Fruchtbarkeit und den Segen der Erde rechtzeitig zu gewährleisten. Für Christen ist dies die Zeit der Kreuzigung und Auferstehung Christi. 

Heute sind die christlichen Ostertraditionen mit den lettischen verflochten. Christliche Traditionen wie die ruhige Woche vor Ostern, Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Stiller Samstag sind in die lettischen Traditionen eingegangen.

Derzeit ist Ostern mit Familienfeiern verbunden. Wenn Eier zusammen bemalt werden; Hasen haben Geschenke für Kinder versteckt; gemeinsam ein Essen genießen. Festhalten an einigen alten Traditionen wie Schwingen, Eierrollen, Schenken usw.

Ostern in Lettland ist ein Feiertag, der als Feiertag gekennzeichnet ist. In diesem Jahr, im Jahr 2021, dauert die Osterzeit vom 2. bis 5. April. 

Grüner Donnerstag 

Für Christen ist Grün die Farbe der Hoffnung. Für Christen auf der ganzen Welt ist der Gründonnerstag der Tag der Heiligen Kommunion. Das Hauptereignis am Gründonnerstag ist das letzte Abendmahl Jesu und seiner Jünger.

Alte Traditionen für Letten. Am Gründonnerstag feierten die Letten die Frühlingssonnenwende und verbanden sie mit der Rückkehr der Sonne. An diesem Tag sollten keine Grünpflanzen vom Feld oder Wald mit nach Hause gebracht werden. Das Haus muss am Gründonnerstag gereinigt werden, denn dann ist es das ganze Jahr über sauber und die Fliegen kommen nicht ins Zimmer. Es wäre auch wünschenswert, an diesem Tag Zimmerpflanzen zu pflanzen, denn dann blühen sie gut. 

Großer Freitag

Der Karfreitag, auch Karfreitag oder Kreuztag genannt, ist für die Christen mit dem Todestag Jesu verbunden. Es erwähnt die Kreuzigung Jesu mit Fasten und Gebet.

Ruhiger Samstag

Der Tag, an dem Christus im Grab starb. 

Palmsonntag

Der Tag, an dem Jesus als Sieger, als Retter erwartet wurde. Er ging seinem Sieg entgegen, Palmsonntag wird auch Leidenssonntag genannt. An diesem Tag wird in den Kirchen die Schilderung des Leidens Christi verlesen und das Volk aufgerufen, auf die Kosten der Sühne für die Menschheit zu gehen.

Am Palmsonntag müssen sich gegenseitig mit Käfern operiert werden, um Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern. Perot sollte den Vers lesen: "Rund wie ein Kolben, rund wie ein Kolben, Gesundheit innen, Krankheit außen." Es gibt auch eine weniger häufig gehörte Version des Palmsonntags-Verses: "Rot wie ein Apfel, grün wie ein Zweig, ganz wie ein Rettich, sicher wie ein Löwe, sauber wie ein Eichhörnchen." In der Vergangenheit wurden am Palmsonntag nicht nur Menschen, sondern auch Haustiere geschlagen, auch wenn sie gesund und dauerhaft.

Kalender

Warum ist Ostern jedes Jahr ein anderes Datum?

In der Vergangenheit wurde Ostern nach dem Sonnenkalender gefeiert, also feierten die Letten Ostern mit dem Beginn des astronomischen Frühlings. Aus diesem Grund fällt Ostern jedes Jahr auf ein anderes Datum, von März bis April. Der Name des Feiertags - Great Days - drückt auch die Essenz und Bedeutung dieses Ereignisses aus, nämlich dass der Tag größer geworden ist als die Nacht.

Die Zeit des christlichen Osterfestes hängt direkt vom Sonnen- und Mondkalender ab. Wenn die alten Letten Ostern mit dem Beginn des Frühlings feierten, werden sie nach der Festigung des Christentums am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond gefeiert, der nach dem Beginn des astronomischen Frühlings oder seiner auf einmal

Ei-Symbol

Rohes Ei

Das Ei ist ein Symbol der Sonne, die seit langem als Festung und magisches Werkzeug für Leben und Fruchtbarkeit gilt. Besonders zur Frühlingssonnenwende verstärkt sich diese Fruchtbarkeitskraft. Zu Ostern gibt es viele Traditionen und Spiele, die mit Eiern verbunden sind. Eine der beliebtesten Traditionen ist das Bemalen von Eiern; mit anderen ändern; spendet sie und nehmt an Eierschlachten teil. 

Natürliche Eierfarben

Eier mit natürlichen Farben
  • Zwiebel schälen. Eier in Zwiebelschalen kochen, ab 30 min. bis 1 Std. Die Eier werden sich von hellrot bis dunkelrot treffen.
  • Kurkuma. Fügen Sie dem heißen Wasser Kurkuma hinzu, um eine gelbliche Farbe zu erhalten.
  • Rübensaft. Um einen rosa, blumigen Effekt zu erzielen, weichen Sie gekochte Eier in Rübensaft ein oder kochen Sie sie in Saft. 
  • Veilchen. Fügen Sie das Veilchen dem heißen Wasser hinzu, um es über Nacht köcheln zu lassen. Danach Zitronensaft hinzufügendann kannst du lavendelfarbe bekommen.
  • Rotkohlköpfe. Die Rotkohlköpfe nehmen, fein hacken, in einen Topf gießen, das vorhandene Wasser und den Tafelessig dazugeben. Über Nacht ziehen lassen, um einen gesättigten Blauton zu erhalten.
  • Spinat. Das Kochen von Eiern mit Spinat kann einen grünen Farbton ergeben.
  • Traubensaft. Bewahren Sie die Eier im Traubensaft auf, um einen violetten Farbton zu erhalten. 
  • Blaubeeren und Preiselbeeren. Um zarte Rosa- und Hellblautöne zu erhalten, sollten die Eierschalen mit einer Handvoll Blaubeeren oder Preiselbeeren eingerieben werden.
  • Kaffee. Kochen Sie Eier in Wasser mit hinzugefügtem Kaffee, um einen bräunlichen Ton zu erhalten.
  • Reis und Zwiebel schälen. Eier sollten in trockenen Reis gewickelt, in Gaze und gekochte Zwiebelschalen gewickelt werden.
  • Himbeerzweige. Einen dunkelroten Farbton erhält man, indem man die Eier auf Himbeerzweige malt.
  • Apfelbeerensaft. Der violette Farbton kann durch Kochen von Aronia in Saft erhalten werden, ganze Aronia kann im Ei enthalten sein.
  • Kamille-Abkochung. Der gelbe Farbton der Eier wird durch Kochen einer starken Kamille-Abkochung erhalten. Ein ähnlicher Farbton wird dem neuen geben Schöllkrautblätter, Ringelblume, einschließlich Kümmel oder Selleriesamen. 
  • Birkenblätter. Werden die Eier in Birkenblättern, Badebesen oder Heuresten gekocht, werden die Eier grün.
  • Erle. Gekochte Eier in Erlenknospen und Rinde werden braun.
  • Rahmen und grüner Tee. Rote Eier erhält man, indem man Kadaver in Tee färbt. Wenn nicht viel Tee im Wasser ist, können die Eier gespenstisch grau werden. Graues Ergebnis wird auch sein, wenn Sie Eier in grünem Tee bemalen.
  • Malzpfeffer. Hellbraune Eier.
  • Curry. Gelbe Eier.
  • Safran. Sonnige gelbe Eier.
  • Persilade. Hellgrüne Eier.
  • Chilipulver Kastanienbraune Eier.

Empfehlungen zum Bemalen von Eiern

  • Damit die Eierschalen die Farbe besser behalten, geben Sie Salz, Kaffeesatz oder Essig in das Wasser, in dem die Eier gekocht werden.
  • Wenn Sie möchten, dass die Eier glänzen, wenn sie bemalt und bereit sind, auf den Tisch gelegt zu werden, können sie das Öl einfetten.
  • Braune Eier eignen sich am besten zum Bemalen, da ihre Schale stärker ist. Weiße Eier können die Farbe jedoch besser aufnehmen. 
  • Interessante Muster und Zeichnungen erhält man, wenn man Blätter und Blüten auf das Ei legt. Sie können auch eine eigene Zeichnung aus Papier oder Karton ausschneiden. Muster können auch erhalten werden, indem man den Faden einfach um die Eier wickelt. 
  • Je länger die Eier kochen, je besser Sie wählen, desto besser. 
  • Materialien, Gewürze, Beeren, Tees etc. lassen sich bedenkenlos miteinander vermischen und überraschen Sie selbst. Je bunter, desto besser!
  • Sowohl in Wasser als auch mit Eiern lassen sich alle oben genannten Materialien einwickeln und haben ausdrucksvoller Farbe.

Osterglauben

  • Eier sollten nicht ohne Salz gegessen werden, sonst wird im Sommer viel gelogen.
  • Wenn sich das Ei gut schälen lässt, wächst der Flachs gut und lässt sich leicht kultivieren.
  • Am Ostermorgen muss man früh aufstehen, dann herrscht das ganze Jahr über Elan.
  • An Ostern muss man viel schaukeln, dann stechen Mücken im Sommer nicht.
  • An Ostern muss man die Eier schlagen – wer das stärkste Ei hat, ist der längste Bewohner.
  • Erbsen sollten auch zu Ostern auf den Tisch gestellt werden, denn sie bringen Reichtum.
  • Zu Ostern muss man auf die Zeit achten - danach kann man den kommenden Sommer beurteilen.
  • Sie müssen zu Ostern viel schwingen, dann werden Sie nicht das ganze Jahr über schlafen.
  • Beim Schaukeln zu Ostern sollte die Wiege langsam stehen gelassen werden, damit sie langsam den Blütenflachs wackelt. 
  • Wenn es an Ostern regnet, regnet es jeden Sonntag bis Pfingsten.
  • Um schön und fleißig zu sein, muss man am Ostermorgen mit Sonnenaufgang zum Bach gehen Mazgāties.

Ostergerichte

Zu Ostern müssen die Gerichte rund sein und die Symbolik der Sonne darstellen. Zum Beispiel Eier, Erbsen, Kuchen, Kuchen usw. Werfen Sie einen Blick auf Readyo.com Osterrezepte, welche Gerichte auf dem Feiertagstisch stehen müssen. 

Apfel- und Hüttenkäse-Auflauf

Pfannkuchentorte mit Orangen und Sahne

Käse-Scones

Roulette

Napoleonischer Kuchen

Ostern Hüttenkäse Pascha

Königlicher Osterpascha

Schneller Osterpascha mit Honig

Lachstatar

Gefüllte Eier

Quarkauflauf mit Schinken

Eierlikör

Schöne und ruhige Feiertage!

Antwort