Vitello Tonnato

Vitello Tonnato
  • Vorbereitungszeit
    30 min
  • Kochzeit
    30 min
  • Portionen
    4

Vitello tonnato ist ein italienisches Gericht mit kaltem, aufgeschnittenem Kalbfleisch, überzogen mit einer cremigen, mayonnaiseartigen Sauce und mit Thunfisch aromatisiert. Es wird gekühlt oder bei Zimmertemperatur serviert. Im Sommer meist als Hauptgang einer italienischen Mahlzeit oder als äußerst eleganter exquisiter Snack. In Argentinien, wo es im piemontesischen Dialekt Vitel tonnè genannt wird, gilt es als traditionelles Weihnachtsgericht.

Zutaten

    Lernprogramm

    Schritt 1

    Nehmen Sie das gereinigte Kalbfleisch und wickeln Sie es in Pergamentpapier ein, das von beiden Seiten fest mit Faden umwickelt ist, um eine Wurst zu formen.

    Schritt 2

    Die Brühe auf den Herd stellen und aufkochen, das gebundene Kalbfleisch in die kochende Brühe geben, den Topf mit einem Deckel verschließen und den Herd ausschalten. Das Fleisch wird in warmer Brühe langsam garen und hat einen sehr milden Geschmack und Konsistenz.

    Schritt 3

    Lassen Sie das Fleisch 3-4 Stunden in der Brühe abkühlen.

    Schritt 4

    Fügen Sie dem Eigelb Salz und schwarzen Pfeffer hinzu. Kul und gießen Sie nach und nach das Öl ein.

    Schritt 5

    Dann Thunfisch aus der Dose, Sardellenfilet, die Hälfte der Kapern, ein paar Esslöffel Brühe dazugeben, alles mit einem Mixer zerkleinern. Die resultierende Masse/Soße sollte ähnlich wie Sahne sein, ist die Konsistenz zu dick, dann kann noch etwas Brühe hinzugefügt werden.

    Schritt 6

    Das fertige Kalbfleisch nehmen, in dünne Scheiben schneiden, auf einen Teller legen und mit der vorbereiteten Sauce aplejen.

    Abschluss

    Das Essen wird normalerweise mit frischem Gemüse serviert - Kapern, Schleifen. Guten Appetit!

    Das könnte dir auch gefallen

    Hinterlassen Sie eine Bewertung