Rotbarsch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce
  • Vorbereitungszeit
    1 pm
  • Kochzeit
    20 min
  • Portionen
    2

Rotbarsch in Weißweinsauce ist eine großartige Mahlzeit zum Abendessen. Versuch es!

Wussten Sie, dass etymologische Namen im Lettischen verwandt sind und mit dem Wort "Esel" verwandt sind. Der Name des Tränenschusters in Aizupe wird durch die Übertragung der Bedeutung des Wortes gebildet. 

Erstmals wird der lettische Name der 1638 gefundenen Art Barsch in der Arbeit „Phraseologia Lettica. Ander Theil. Verfertigt durch Georgium Mancelium “, Riga, 1638. In den Dialekten des 18. Jahrhunderts wurden in Zemgale asers, Esel, Esel, Esel eingetragen.

Zutaten

    Lernprogramm

    Schritt 1

    Backofen auf 200 °C vorheizen.

    Schritt 2

    Lauch, Zucchini und Karotten in dünne Strohhalme schneiden.

    Schritt 3

    Schalotten schälen und in kleine Stücke schneiden.

    Schritt 4

    Das Fischfilet gut abspülen, trocken tupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben.

    Schritt 5

    Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Zwiebeln dazugeben und braten, bis sie transparent und goldgelb sind.

    Schritt 6

    Zwiebeln in eine Auflaufform geben, vorbereitetes Gemüse und Erbsen dazugeben, 1 Min. weiterbacken. Fischfilet darauf legen, Wein und Fischbrühe einschenken.

    Schritt 7

    Im Ofen bei 180 °C 15 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und die Flüssigkeit in eine Schüssel geben.

    Schritt 8

    Das Eigelb mit Sauerrahm schlagen und in die verbrauchte Brühe mischen.

    Schritt 9

    Fisch und Gemüse mit der Sauce angießen und servieren.

    Abschluss

    Ich esse gerne Fisch mit einem leichten Salat. Guten Appetit!

    Das könnte dir auch gefallen

    Hinterlassen Sie eine Bewertung