Wolfsbarsch mit Dillgurken und Orangen-Champagner

Barsch mit Gurke und Orange
  • Vorbereitungszeit
    10 min
  • Kochzeit
    20 min
  • Portionen
    2

Ich denke, dass Wolfsbarsch mit Dillgurken und Orangen-Champagner nicht jeder genossen hat. Diesmal könnte es Orangen-Champagner-Essig heißen.

Wussten Sie, dass der etymologische Name für Barsch auf Lettisch mit dem Wort "Esel" verwandt ist. Der lettische Name der Art wurde erstmals 1638 gefunden. 

Zutaten

    Lernprogramm

    Schritt 1

    Die Fischfilets in eine Pfanne geben. Die Hälfte des Orangensaftes gleichmäßig auf dem Filet verteilen, gleichmäßig mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten auf beiden Seiten backen.

    Schritt 2

    Wenn der Fisch fertig ist, lassen Sie ihn einige Minuten ruhen.

    Schritt 3

    In einer Schüssel Essig, Agave, Senf, Dill, eine Prise Salz/Pfeffer/Knoblauchsalz und Curry vermischen. Es wird eine Soße.

    Schritt 4

    Gurke halbieren und in Orangenwürfel schneiden. Zur Soße geben. Wenn möglich, lassen Sie die Gurke und die Orange etwas ruhen, damit sie schrumpfen.

    Schritt 5

    Wenn alles fertig ist, schneiden Sie den Fisch in Stücke und gießen Sie die Sauce ein.

    Abschluss

    Da die Fischstücke unterschiedlich sind, kann auch die Garzeit unterschiedlich sein. Wichtig zu wissen ist, dass der Fisch im Prinzip fertig ist, wenn er opak und weiß ist. Guten Appetit!

    Das könnte dir auch gefallen

    Hinterlassen Sie eine Bewertung