Johannisbeer-Baiser-Torte

Johannisbeer-Baiser-Kuchen
  • Vorbereitungszeit
    35 min
  • Kochzeit
    15 min

Die Johannisbeer-Baiser-Torte ist eine echte Sommersüßigkeit. Leicht und luftig. Versuch es!


Wusstest du das JDie Johannisbeere (Ribes) ist die einzige Gattung der Stachelbeergewächse (Grossulariaceae) mit etwa 150 Arten. Die Gattung Johannisbeere enthält auch Stachelbeeren, die nach Ansicht einiger Botaniker in einer eigenen Stachelbeergattung (Grossularia) isoliert werden. Aus der Gattung Johannisbeere kommen in Lettland Rote Johannisbeere, Fluffige Johannisbeere (Ribes spicatum), Alpen-Johannisbeere (Ribes alpinum), Schwarze Johannisbeere und Hängende Stachelbeere vor.

Zutaten

    Lernprogramm

    Backform in 24 cm Durchmesser.

    Schritt 1

    Bereiten Sie den Teig vor. 150 g Butter verrühren; 100 g Zucker; 1 Teelöffel Vanillinzucker; 4 Eigelb; 100 g Mandelmehl; 270 g Weizenmehl und etwas Salz.

    Schritt 2

    Die Backform mit Butter ausstreichen und den Teig mit Rändern ausstreichen. Mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten kühl stellen. abkühlen.

    Schritt 3

    Bereiten Sie die Füllung vor. Johannisbeeren mit 100 g Zucker und 2 EL Speisestärke mischen.

    Schritt 4

    Backofen auf 210 °C vorheizen.

    Schritt 5

    Baiser zubereiten. 4 Eiweiß steif schlagen, Zucker nach und nach zugeben. Zu einem festen, weißen Schaum geschlagen.

    Schritt 6

    Die Eiweißmischung wird am Tortenrand angeordnet. Gießen Sie dann die Johannisbeeren in die Mitte und schlagen Sie das Protein wieder darüber.

    Schritt 7

    15 Minuten backen.

    Abschluss

    Gekühlt servieren. Guten Appetit!

    Das könnte dir auch gefallen

    Hinterlassen Sie eine Bewertung